Verkauft wird ein Einfamilienhaus in eienr ruhigen Fredersdorfer Wohngegend. Ob Sie das Haus abreißen oder es saniernen, müssen Sie entscheiden. Verkauft wird die Immobilie von Fahl Immobilien Makler und Gutachter aus Strausebrg.

   

Zum Verkauf in einer ruhigen Wohngegend in Fredersdorf steht dieses vermutlich 1930 erbaute Einfamilienhaus. Ein genaues Baujahr konnte bisher nicht ermittelt werden.

Der Vorbesitzer begann bereits mit Sanierungsmaßnahmen, die jedoch nicht fertiggestellt werden konnten. Derzeit befinden sich im Erdgeschoss 3 Zimmer, die sich auf eine Wohnfläche von ca. 80 m² verteilen. Über eine Treppe wäre das Dachgeschoss erreichbar. Aufgrund der erfolgten Rückbaumaßnahmen ist derzeit eine Begehung des Dachgeschosses nur von Fachpersonal möglich. Dort ist kein Fußboden vorhanden. Nach grober Schätzung wäre hier eine Wohnfläche von weiteren 60 m², aufgeteilt auf 3 Zimmer und Bad möglich.  Die Walmdachform bietet hier bestimmt interessante Möglichkeiten. Da eine Begehung des Dachgeschosses bisher nicht möglich war, kann keine verlässliche Aussage zur Substanz des Gebälks getroffen werden.

Beheizt wurde das Haus bisher über eine Holz-Zentralheizung, die in der Küche untergebracht ist. Ein Gasanschluss ist in der Straße vorhanden. Neben dem Haus befinden sich zwei Garagen, die bisher als Abstellfläche genutzt wurden. Hinter dem Haus an der Grundstücksgrenze befindet sich ein weiteres Nebengebäude, das von den Eigentümern liebevoll genannte Mäusehäuschen. Hier befindet sich eine Sommerküche und ein Bad mit Toilette.

Das Grundstück ist als Blumengarten angelegt und bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Wichtiger Hinweis: Im Haus ist in allen Gewerken umfassender Investitionsbedarf vorhanden. Machen Sie sich bei einer Besichtigung bitte selbst ein Bild und nutzen einen Besichtigungstermin.

Bitte beachten Sie, dass die hier gezeigten Bilder mit Weitwinkeltechnik aufgenommen wurden, der einen veränderten Raumeindruck ermöglichen kann. Bitte fordern Sie daher einen bemaßten Grundriss an.    

Lage

Das Einfamilienhaus befindet sich in Fredersdorf in einer ruhigen Wohngegend im Dreieck Fredersdorf, Petershagen und Bruchmühle. Die angrenzende Bebauung besteht aus Einfamilienhäusern. In unmittelbarer Nähe sind Kita, Schule und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Das Zentrum von Fredersdorf mit seinem Ortskern ist ca. 2 km entfernt.  Die Bahnhöfe Fredersdorf und Petershagen befinden sich in 2 bzw. 3 km Entfernung, eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe. Das Berliner Zentrum ist mit dem Auto in ca. 30 Minuten erreichbar.

Kaufpreis:  340.000 EUR ohne zusätzliche Käuferprovision

Energieausweis: bedarfsorientiert Endenergiebedarf 508,8 kWh/(m².a); Klasse H Hauptenergieträger: Holz, Baujahr laut Energieausweis: 1930 Baujahr Wärmeerzeuger 1980  ausgestellt am: 05.10.2021 gültig bis 04.10.2031

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Einfamilienhaus in Fredersdorf Sanierung oder Abriss, wie würden Sie entscheiden?
Markiert in: